5 Tatsachen, die Sie wissen sollten
Allgemeines über Wasser
Gefahren im Trinkwasser
Nitrat im Trinkwasser
Schlüsselaspekte
Presse
 
 
 
 

Wissenswertes - Gefahren im Trinkwasser

Beeinträchtigung unseres Trinkwassers

Unser Wasser ist heute einer sehr starken Belastung ausgesetzt. Giftstoffe, Umweltverschmutzung, Elektrosmog, Radioaktivität usw. setzen ihm stark zu. Durch technische Verfahren wird zwar das Wasser bakteriell und chemisch in einen nutzbaren Zustand gebracht, völlig vergessen wird hierbei aber die überaus wichtige energetische Qualität.

Sauberes Wasser ist nicht gleich gesundes Wasser. Das Leitungswasser ist eine biologisch beinahe tote Substanz. Durch die Chlorierung, Fluorisierung und chemische Reinigung werden die naturgegebenen Ordnungsstrukturen beeinträchtigt. Durch den hohen Druck in den kilometerlangen Leitungen gehen dieselben fast völlig verloren. Obschon die amtlichen Wasserversorger im Rahmen ihrer Möglichkeiten sicherlich ihr Bestes geben, werden die informationstragenden Strukturen auf dem weiten Weg durch die Rohrleitungen zerrieben und zerstört.

Bildlicher Vergleich von Ordnungsstrukturen

Wie wichtig die jeweiligen Ordnungsstrukturen sind, zeigt uns der Vergleich von Graphit und Diamant. Chemisch betrachtet sind sie dasselbe. Allein der unterschiedliche Kristallstrukturaufbau bewirkt völlig verschiedene Eigenschaften. Genau dieselben Auswirkungen hat die unterschiedliche Ordnungsstruktur bei flüssigem und kristallinem Wasser. Kristallines Wasser ist hoch strukturiert und damit von großer Bedeutung für das Leben und die Gesundheit. Es wird heute als gesicherte Erkenntnis angesehen, dass der geordnete, strukturierte Anteil im Wasser ausschlaggebend für seine biologische Qualität ist.

 

 

Copyright © WESA-Wasser       Alle Rechte vorbehalten